top frame
left frame Go to the tales Audio / photos Live dates Various links Contact us right frame
left frame Read news about Amyanka Read about the bandhistory Reviews and comments Old news Back to the homepage right frame
left frame divider
divider

        Pe romaneste

portraits of the band

divider

Vor vielen, vielen Jahren trafen sich zwei Vampire, die französischstämmige
Lilanthe und der Transsylvanier Attila, in Paris und wurden zu Gefährten.

Auf ihren Reisen quer durch Europa machten sie sich die Dämonen Vassago
und Bilé zudiensten, sie vor Gefahren zu beschützen. Schließlich gelangten sie
in den baltischen Raum und nach Kiel. Hier taten sich die vier im Herbst 2003
mit den Sterblichen Ameona, Severin und Argeul zusammen, um auf
musikalischem Wege ihre Erlebnisse zu verarbeiten, und anderen darüber zu
berichten.

Jedoch, trotz des langen Aufenthalts und den vielen geschlossenen Freund-
schaften hier am Baltischen Meer konnte Attila niemals seine geliebte Heimat
mit ihren weiten Gebirgszügen, schroffen Klippen, tosenden Flüssen und grünen
Ebenen gänzlich vergessen. Und so ergab es sich, dass Attila und Lilanthe,
während einer Reise mit ihren Gefährten in den Südosten Europas, den Ent-
schluss fassten, gemeinsam in Attilas Geburtsort zurückzukehren. Und so ge-
schah es, dass sie ihre Gefährten in den Jultagen des letzten Jahres freigaben,
um sich auf ihre Reise vorzubereiten und sich auf die Suche nach neuen Ge-
fährten zu begeben. Denn trotz der Trennung von ihren bisherigen Mitstreitern
haben sie das Ziel, gefühlvolle und intensive Musik zu kreieren nicht aus den
Augen verloren, sondern sind jetzt in Transsylvanien auf der Suche nach neuen
Weggefährten. Und so setzt sich ihre Reise fort ...

Ihre Musik ist eine Symbiose aus aggressivem, treibendem Black Metal und
sehnsüchtig-zerbrechlichem Gothic, mit Mut, zum harten Aufeinanderprallen
von Aggression und Fragilität. Die Schöne und das Biest laden zum Tanz ein,
kraftvoller als man es bisher gewohnt war.

Ihre Fertigkeit als Liveband konnten Amyanka bereits einige Male unter Beweis
stellen, so z.B. auf dem Rock-la-Mures Festival in Periamport/Rumänien, wo sie
zusammen mit Elis, den Metallspürhunden, Luna Amara und Amatris auf
der Bühne standen, bei der Geesthachter Vampires Night mit Aeternitas und
Still it cries sowie bei Auftritten im Tower in Bremen und in der Pumpe in Kiel .

Für alle, die keine Gelegenheit haben, die Band live zu erleben, oder das
Erlebte auch daheim jederzeit auffrischen möchten, wurde vor kurzem die
erste Demo-CD mit drei Stücken aufgenommen. Diese könnt ihr per Mail an

order@amyanka.de

zum Preis von € 4,- (zzgl. € 1,44 Versandkosten) bestellen.














divider
right frame
bottom frame